2007

Friedensgebet 07

Gemeinsame Gebetsstunde zum Weltfriedenstag am Freitag, 14. Januar 2007um 19.00 Uhr in St. Gudulamenschenwürdig leben - friedensfähig werden

„Menschenwürdig leben – friedensfähig werden.“ Dieses herausfordernde und ermutigende Motto wurde gewählt, um das Leitwort zum Weltfriedenstag 2007 von Papst Benedikt XVI. zu verdeutlichen: „Die menschliche Person. Herzmitte des Friedens“. In aller Friedlosigkeit, die uns umgibt – zwischen Menschen, Völkern und Nationen –, kommt es zuallererst auf die Menschen selbst – auch auf dich und mich – an: Wie leben wir? Achten wir gegenseitig unsere Überzeugung und Würde? Sind wir friedfertig? Üben wir Friedensfähigkeit ein? Entwickeln wir gemeinsam menschenwürdige Lebensverhältnisse, um Frieden eine Wachstumchance zu geben? Wie setzen wir uns für die Menschenwürde ein? Unser persönlicher, kirchlicher, gesellschaftlicher und politischer Einsatz für Gerechtigkeit und Frieden findet seinen Glaubwürdigkeitstest, seinen „Eignungstest“ in unserer eigenen Person. Wir wollen von Herzen den Frieden suchen, ja, wie Paulus sagt, ihm „nachjagen“.

Leiterklausur 07

 

 

Vom 12.-14.01.2007 fand unsere alljährliche Leiterklausur in Haltern statt.

In diesem Jahr haben wir uns besonders mit dem Thema der Jahresaktion 2007 / 2008:
"Natürlich Pfadfinden" und dem Jubiläum 100 Jahre Pfadfinden beschäftigt.
Nach einem Spontantheatereinstieg, der uns am Freitag bis 01.00 Uhr beschäftigt und unterhalten hat, haben wir am Samstag Prüfungen der Pfadfinderstufe aus den 60er Jahren abgelegt.
So waren unter anderem

- die Überschriften der Apostelgeschichte zusammenzutragen und die Wirkstätten des Paulus zu skizieren
- zwei Pfadfindergestze über eine Distanz von 100 mtr mit der Taschenlampe zu morsen
- Marionetten aus Stoff und naturmaterialien zu bauen und ein Theaterstück vorzuführen.
- ein Ofen zu Bauen, mit Holz und Streichholz ohne zusätzliche Hilfsmittel zu befeuern und ein kuchen zu backen
- ein Kanon einzuüben und mit der Gruppe zu singen

Am Nachmittag haben wir dann in Kleingruppen Konzepte für Gruppenstunden entwickelt (mit Ideen fürs Jahr, Spiele, Projekte, Basteleien, Collagen) und der Motivation bzw der Motivationssteigerung bei KIndern, Jugendlichen und Leitern nachgespürt.
Nach einem NAchtspiel haben wir den Tag mit einem Wortgottesdienst in der Kapelle zum Thema „Franz von Assisi“ und dem obligatorischen gemütlichen Ausklang(in diesem Jahr mit LAgerfeuer) beendet.

Der Sonntag diente der weiteren Diskussion, dem Kennenlernen neuer Spiele und der Jahresplanung 2007.

18.02. Karnevalsumzug

Warum man für einen Karnevalsumzug Schweinsblasen aufblasen muss und was es mit den Butzis so auf sich hat: http://www.butzi-rhede.de

 

03.03. ökum. Bibeltag für Kinder

 

Georgstag 07

Georgstag 2007

Dieses Jahr haben wir ein Staffettenspiel mit unbestimmtem Ausgang gespielt.
Der Weg wurde durch das Werfen einer Münze bestimmt.
Zusätzlich waren zu bestimmten Zeitpunkten aufgaben zu erledigen.

Bitte bestimmt alle 15 Minuten Euren Standort und tragt Ihn in der Karte mit blauem Stift ein.
Alle 30 Minuten zeichnet Ihr den gegangenen Weg mit roter Farbe nach und erfüllt die Aufgabe aus dem Umschlag mit der Uhrzeit.

Viel Spaß

Euer Georgstagsvorbereitungsteam

 

26-28.05 Stammeslager in Groenlo

 

 

Unser Stammeslager fand vom 25.-28.05.2007 in Groenlo statt.

Wer sich das Gelände noch einmal ansehen möchte kann weitere Informationen unter:
http://www.scoutinggroenlo.nl/index.php3 finden (rechts oben auf Terrein klicken).


Die ??? und die Pfadi-WM


Der Fall ist gelöst, die Verdächtigen sind überführt und die drei ??? können wieder gemeinsam ermiteln.

Das Stammeslager war ein voller Erfolg und nachdem wir uns nach den Wettervorhersagen auf "unwetterartige Bedigungen" eingestellt hatten erschien sogar der aufkommende Regen am Sonntag recht harmlos.

 

 

Programm Stammeslager 2007

Freitag:
15:00 Treffen am Pfadihaus und Abfahrt nach Groenlo
18:30 – 19:30 Ankunft in Groenlo
20:00 Abendessen
21:00 Auftaktveranstaltung am Lagerfeuer:Offizielle WM-EröffnungVorstellung der Komiteemitglieder
( Komitee führt die WM durch, betreut die Stationen … , Anne ist für die Disqualifikationen zuständig )
Erklärung der WM-Regeln
Bekanntgabe der Qualifikation
Namen aller Kinder und Leiter aufrufen
Nicht qualifiziert sind unter anderem Rieke und Benedikt sowie Schnubbel, Kai und Volker (sprich das Kochteam-dramatischer Abgang)
Die drei ??? können Ermittlungen im Komitee durchführen, und die Kinder bei den WM-Teilnehmern.
Gruppeneinteilung:
Kinder werden dann in Vierergruppen eingeteilt.
Danach:Komitee und disqualifizierte Sportler ziehen sich nach der offiziellen Eröffnung der WM zurück. ( die dürfen ja nicht alles wissen)
Danach:Einleitung in den Fall … vorlesen des Drohbriefes … ( geheimnisvoll, geheimnisvoll …) durch die drei ???
23:00 Nachtruhe sowie Leiterrunde im großen Raum

Samstag:
Vorm Frühstück Plakat aufhängen: Pfadis nimmt euch in Acht!!
8:30 Frühstück
9:30 Gruppenbanner erstellen und vorstellen + Name vorstellen.
12:30 Mittagessen
13:00 Freizeit / Drei ??? –Hörspiel in der Chill-out- Area
14:00 WM-Spiele 1. Teil ( die ersten 10 ?? ) zwischendurch wird Anne an einem Ort, an dem gerade keine Kinder sind, von Frank angeschossen, und rennt mit einem ketchup- beschmierten Arm zu den Kindern und erzählt, dass sie von hinten angeschossen wurde und nicht weiß, wer sie angeschossen hat. (Silvester-Böller)
17:30 Wortgottesdienst
18: 30 Abendessen
19:15 Feizeit/ Drei ??? –Hörspiel in der Chill- out- Area
20:00 Versammlung der verdeckten Ermittler an der Feuerstelle um die Schiesserei aufzuklären, wird gemeinsam Cluedo gespielt.
23:00 Nachtruhe sowie Leiterrunde im großen Raum

Sonntag:
8:30 Frühstück
9:30 WM-Spiele 1. Teil (Disziplinen auf Platz verteilt)
12:30 Mittagessen direkt nach dem Mittagessen Entführung der ??? von Benedikt und Rieke
13:00 Rallye mit Auflösung des Falles
16:00 Feizeit/ Drei ??? –Hörspiel in der Chill- out- Area
18: 00 Abendessen1
8:30 Feizeit/ Drei ??? –Hörspiel in der Chill- out- Area
20:00 Siegerehrung Gewinner erhalten Preise ??
anschließend Spiel: Drama am Mount Mc Confidence
23:00 Nachtruhe sowie Leiterrunde im großen Raum

Montag:
8:30 Frühstück
9:30 Zelte abbauen, Platz aufräumen
12:00 Mittagessen
13:00 Abfahrt
17:00 Ankunft am Pfadihaus in Rhede

 

14.10 Klumpensonntag

 

 

Spielspektakel - Das Kistenklettern

Geschicklichkeit und Gleichgewichtssinn werden demjenigen abverlangt, der es schaffen möchte die Kisten übereinander zu stapeln.

Dieses Jahr sind es 26 Kisten geworden!!!!

 

 

20.10. Schnuppergruppenstunde

 

 

Am Samstag, den 20.10. findet von 15-17 Uhr eine

Schnuppergruppenstunde

für Kinder des 2.-4. Schuljahres

statt.

Kinder und Eltern sind herzlich eingeladen!
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

08.12. Stammesversammlung

Stammesversammlung 2007

An
die Mitglieder des Elternbeirates
die Delegierten der Wölflings-, Jungpfadfinder-,
Pfadfinder-, und Roverstufe
alle Leiterinnen und Leiter
den Bezirksvorstand
alle Mitglieder des Stammes und deren Eltern

Einladung zur Stammesversammlung

Lieber Eltern, liebe Freundinnen und Freunde,
unsere diesjährige Stammesversammlung findet am

Samstag, 8. Dezember 2007, 15.30 Uhr,
im Pfarrheim Zur hl. Familie, Südstr.
, 46414 Rhede
statt.

Folgende Programmpunkte sind vorgesehen:
Berichte aus den Gruppen
Bericht des Vorstandes und des Rechtsträgers
Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes
Wahl der Vorsitzenden / Wahl des Vorsitzenden / Wahl des/der Kurat(in)
Verschiedenes
Tagesordnungspunkte und Anträge zum Punkt 5. (Verschiedenes) können bis zu Beginn der Veranstaltung an den Stammesvorstand gestellt werden.
Wahlvorschläge zur Wahl des Stammesvorstandes müssen spätestens vor der Eröffnung des
Tagesordnungspunktes 4 eingereicht werden.

Wir hoffen, dass allen eine Teilnahme möglich ist.

Viele Grüße und ein herzliches „Gut Pfad “

für den Vorstand



(FrankTheling)
Vorsitzender

 

 

16.12. Aussendung des Friedenslichtes

 

 

Thema: "Eine Welt - Eine Hoffnung: Frieden"

Auch in diesem Jahr kommt das Licht aus Bethlehem nach Rhede

Mitte der 80er Jahre entstand in Österreich die Idee, im Advent ein Licht in Bethlehem zu entzünden und von dort aus als Symbol des Friedens in die Welt zu senden. Seit den 1990er Jahren wird die Aktion in Deutschland von den Pfadfinderverbänden BdP, DPSG, PSG, VCP und dem Verband der Altpfadfindergilden (VDAPG) getragen.

Und so wird auch dieses Jahr wieder von einer Delegation der Pfadfinderverbände das Licht per Zug aus Wien nach Münster geholt. Dort wird es im Rahmen eines Gottesdienstes weitergegeben.

Die Rheder Pfadfinder werden das Friedenslicht in Münster abholen und am 4. Advent in die Gottesdienste der Pfarrgemeinde St. Gudula bringen. Vorgesehen sind folgende Aussendungstermine: (genannt sind die jeweiligen Pfarrorte)

Zur Hl. Familie: Samstag 22.12. 17.00 Uhr
St. Gudula: Samstag 22.12. 18.00 Uhr
St. Marien Vardingholt: Sonntag 23.12 09.00 Uhr
St. Pius Krechting: Sonntag 23.12 09.45 Uhr

Wenn Sie das Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchten bringen Sie bitte eine Kerzenlaterne .o.ä. mit in den Gottesdienst.

 

 

Leiterrunden /sonstiges

Terminplanung der DPSG RHEDE 2007
Februar 07
05.02 Leiterrunde
18.02. Karnevalsumzug

März 07
03.03 ökum. Bibeltag 8 Uhr Jurtenaufbau / 10-13 Uhr Stockbrotbacken
06.03 Leiterrunde
10.03 Hausputz 11 Uhr
19.03 Fest des seligen Marcel Callo
24.-25.03 Bezirksvers. /StuKos in Greven (http://dpsg-bezirk-borken.de/)

April 07
18.04 Leiterrunde
21.04. Georgstag

Mai 07
03.05 Leiterrunde
26-28.05 Stammeslager in Groenlo (evtl. ab Freitags)
Juni 07
02.06 Hausputz 11 Uhr
04.06 Leiterrunde
07-10.06 Ritterlager 2007 (Juffis/ Pfadis)
Juli 07

20.07-03.08 Diözesanlager JUMP (http://www.jump2007.de/)27.07-02.08 Summer of Scouting (Bezirk Borken)(http://summer-of-scouting.de/)

August 07
11.08 Leiterrunde / Planungstag Jubiläum, 14 Uhr Pfadfinderhaus
September 07
06.09 Leiterrunde
08.09 Hausputz 11 Uhr
21.-23.09 Kongess Scouting100 in Berlin (http://www.scouting100.de/)
Oktober 07
08.10 Leiterrunde
14.10 Klumpensonntag

November 07
06.11 Leiterrunde

Dezember 07
08.12. Stammesversammlung / Adventfeier der Leiter
16.12. Aussendung des Friedenslichtes(http://www.friedenslicht.de)Januar 08
11.01 Friedensgebet
11.-13.01 Leiterklausur Sirksfeld

Zum Seitenanfang